Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Westend Hafenquartier Dr.-Hermann-Duncker-Straße 19-37, Leipzig

47 Das Ensemble|Wohnraumgestaltung im Überblick Goethe verlangt von einem schönen Gebäude, dass es nicht bloß auf das Auge berechnet sei, sondern auch einem Menschen, der mit verbundenen Augen hindurchgeführt würde, noch empfindsam sein und ihm gefallen müsse. Friedrich von Schiller (1759-1805), deutscher Schriftsteller, 1795 in einem Brief an Wilhelm von Humboldt WestendHafenquartier Geplante straßenseitige Ansicht des Kulturdenkmals (mit Blickrichtung von Westen) nach Um- setzung unseres in sich schlüssigen, ertragsorientierten und nachhaltigen Gesamtkonzeptes, der Revitalisierung histori- scher Bausubstanz auf hohem Niveau; die Abbildung fokus- siert den 1. Bauabschnitt, Häuser 33-37 (daran anschließend im Hintergrund der nachfolgende Bauabschnitt 2, Häuser 25- 31, und Bauabschnitt 3, Häuser 19-23) – eingebettet in ein für die Siedlungsarchitektur charakteristisches Viertel, ist das diesem Prospekt zugrunde liegende Projekt eines der wenigen Beispiele Individualität in Gestaltung, Konstruktion und Wohn- wert reflektierender Architektur im Kontext von Tradition und Moderne in der Mitte des 20. Jahrhunderts und auch eines der wenigen Beispiele abwechslungsreicher und schützens- werter Stadtbilder der Nachkriegsepoche