Völkerschlachtdenkmal

Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal gilt als monumentalstes Denkmal Europas und ist über 100 Jahre alt. Der Oktober 2013 stand ganz im Zeichen des Gedenkens an die Völkerschlacht von 1813 vor den Toren von Leipzig, welche den entscheidenden Wendepunkt der Befreiungskriege gegen die napoleonischen Truppen brachte. 100 Jahre später wurde das Völkerschlachtdenkmal eingeweiht. Anlässlich dieses Doppeljubiläums kamen im Jahr 2013 viele tausend Menschen aus ganz Europa in Leipzig zusammen, um gemeinsam zurück und nach vorn zu blicken. Historische Gefechtsdarstellungen auf den Original-Schauplätzen waren ein Höhepunkt der Feierlichkeiten. Die DGG mbH unterstütze im Vorfeld die aufwendige Sanierung des Denkmals anlässlich des Jubiläums. Zum Stifterbrief